Home
Alte Seiten links
Aktuelles - Termine
Wir über uns
In Memoriam
Bergweihnacht
CD Bergweihnacht
Jahresrückblicke
Veranstaltungen-Tipp
Gästebuch
Satzung
Interessante Links
Impressum
Fördermitglieder
Mitglied werden


Besucher
Besucher bis zur Neugestaltung 10.072

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten!

(Die Seiten werden nach und nach überarbeitet, so dass Sie Links zu noch alten Seiten finden)

Singen macht Freude und schafft Freunde!  Das ist unser Motto.  Wenn Sie Lust auf Gesang und Männerchor haben, dann sollten Sie uns kennenlernen.

Mehr erfahren auf der Seite "Wir über uns".    Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in unserer Gemeinschaft.

  

 

Bergweihnacht 2021

 

 Kein Konzert in Bad Dürrheim  

 

Neustadt/Schw.

am 19.12.2021  

jeweils um

17:00 Uhr

 

 

Zutritt nur nach

2G+ Regel

mit Nachweispflicht. 

 Einlass ab 15:30 Uhr
 
Seit 24.11.2021 plus aktuellem Testnachweis!

 

  

 Die seit Mittwoch 24.11. eingeführte 2G+ Regelung in der Alarmstufe II bedeutet praktisch für Geimpfte und Genesene den Lockdown mit Ausnahme eines Gaststättenbesuches. Das Nadelöhr sind ganz einfach die geforderten Tests, die aber mangels freier Termine nicht für alle zu bekommen sind. So sind im Testzentrum Hochschwarzwald heute für die Proben am 1.12. und 7.12. unter Beachtung der 24-Stunden keine freien Termine mehr buchbar.

 

Das bedeutet für unsere Probenarbeit im Hinblick auf das geplante Konzert der Bergweihnacht am 19.12.2021, dass wir überhaupt nicht mehr proben können, denn nur ein Bruchteil von uns hat noch die Möglichkeit, einen Test durchführen zu lassen.

 

Ebenso gilt das für mögliche Konzertbesucher. Während wir in den vergangenen Jahren im Münster 800 bis 1.000 Zuhörer begrüßen durften, würden wir uns in diesem Jahr bereits über 150 - 250 Zuhörer freuen. Doch, wann und wo sollen diese Personen zusätzlich zu den dann ca. 42 Akteuren einen aktuellen Test durchführen lassen? Es wäre sehr schade, wenn die Bergweihnacht auch in diesem Jahr ausfallen müsste und ärgerlich ist, dass dies größtenteils vermeidbar gewesen wäre. Mit der neuen Erschwernis werden jetzt diese Personen mehr oder weniger bestraft, die sich frühzeitig um Impftermine bemüht haben, die teilweise sogar zum 3. Male geimpft sind und wieder einmal nach dem letztjährigen Lockdown eine fast normale Advents-. und Weihnachtszeit mit Märkten und Konzerten erleben wollten.

 

Groteskt mutet es dann an, dass sich alle Geimpften oder Genesenen zu einer gigantischen Geburtstags- oder Hochzeitsfeier ohne Einschränkung treffen dürften, dass wir alle zusammen zwar in die Gaststätte gehen, aber nicht ohne zusätzlichen Test proben dürfen. Die Anzahl der belegten Intensivbetten steigt leider täglich, wir haben aber noch die Hoffnung, dass die jetzt getroffenen Maßnahmen fruchten und dann die Alarmstufe II wieder aufgehoben wird und wir unter 2G-Bedingungen unser Konzert am 19.12.2021 durchführen können. Es sind ja immerhin noch 23 Tage bis dahin.

 

 

 

 

 

   

Sie haben hier die Möglichkeit, eine unserer CD's aus den Konzerten der Bergweihnacht zu bestellen.(Siehe Seiten CD's)

 

  CD 25 Jahre Bergweihnacht

     

 A Weihnacht wie's früher war   25 Jahre Bergweihnacht

 

 

 

Konzert 2017 in menzenschwandAuftritt 2017 im Kurhaus Menzenschwand

 

 

 

 

  

 

 

 Unser Sängerkamerad Manfred Klausmann aus Vöhrenbach ist am 16.9.2021 verstorben. Trauerfeier mit Beisetzung war am 28.9.2021 auf dem Friedhof in Vöhrenbach.

Nachruf unter "In Memoriam"

 

 

 

      

Mit Bestürzung haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser            

Ehrenmitglied und Ehrensängervorstand

Gerhard Blum

am 17. Feb. 2021 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

 

Seit dem 20. Februar 1952 - also fast auf den Tag genau vor 69 Jahren - war Gerhard Blum Sänger in unserem Chor und eine große Stütze im 2. Bass.

 

Bis zum Jahre 1995 war Gerhard Blum lange Jahre 2. Vorstand und Sängervorstand und wurde neben seiner Ernennung zum Ehrenmitglied auch zum Ehrensängervorstand ernannt.

 

Für seine langjährige Treue und Zugehörigkeit zum Chor und seiner Verbundenheit zum Chorgesang wurde er auch zuletzt 2013 bei unserem 150-jährigen Jubiläum vom Deutschen Chorverband für 60 Jahre aktives Singen geehrt.

 

Bei vielen Konzerten und auch bei den Aufnahmen unserer CD's zur Bergweihnacht begleitete er den Chor mit seiner Mundharmonika.

 

Seine fröhliche und humorvolle Art wird uns nun fehlen.  Wir alle sind traurig und bestürzt über seinen plötzlichen Tod und sprechen insbesondere seiner Frau Hilda und seinen Kindern unser tief empfundes Beileid aus.

 

     

 

Männerchor Hochfirst e.V. 79822 Titisee-Neustadt Scheuerlenstraße 43
loefflerarnold@aol.com Telefon 07651 5319